Am Ende wird alles gut.

Wenn es nicht gut wird

ist es noch nicht das Ende.

 

Oscar Wilde

Was ist Familienstellen ?

 

Jeder von uns wird in sein Familiensystem hineingeboren und ist durch Innigkeit und Liebe an dieses gebunden. Diese tiefe Verbundenheit ist von Natur aus gegeben.

Jedes Mitglied des Familiensystems, zu dem neben Mutter, Vater und den eigenen Geschwistern auch die Schwestern und Brüder der Eltern sowie Großeltern, Urgroßeltern und deren Geschwister gehören, hat mit seiner Geburt einen rechtmäßigen Platz im System, dem eine natürliche Ordnung zugrunde liegt.

Oft wiederholen sich in einer Familie durch tiefe Bindungsliebe Schicksale unserer Vorfahren, die in sogenannten Verstrickungen in verschiedener Weise bei uns sehr unterschiedliche Auswirkungen haben können. Diese Verbindungen sind fast ausschließlich unbewußt und hindern uns an einem Leben, wie wir es uns wünschen. So kann es zu unerklärlichen Ängsten, Süchten, Krankheiten, Beziehungsproblemen, Schuldgefühlen, finanzieller Not und vielem mehr kommen.

In einer Familienaufstellung können wir erfahren, wie sehr die Bindung an unsere Vorfahren unser Leben heute beeinflußt. Auf diese Weise kann ein möglicher Hintergrund für unsere Schwierigkeiten und Probleme sichtbar werden und endlich in unser Bewußtsein gelangen. Nicht selten kommt es zu tiefgreifenden Einsichten und heilsamen emotionalen Prozessen, die alte Verletzungen in uns heilen und unsere Liebe wieder ungehindert fließen lassen.

Wir erleben uns in Frieden und innerer Freiheit und finden den uns gemäßen Platz im Leben und in unserer Familie.

 

Gründe für eine Familienaufstellung

Vorgehen bei einer Familienaufstellung

Termine, Kosten, Organisation

zur Anmeldung Aufstellungsseminar

 



Für die Inhalte der auf meiner Webseite aufgeführten Links sind die jeweiligen Betreiber selbst verantwortlich.

 

Alle hier vorgestellten Diagnose- und Behandlungsmethoden sind Verfahren der naturheilkundlichen Erfahrungsmedizin, die nicht zu den allgemein anerkannten Methoden im Sinne einer Anerkennung durch die Schulmedizin gehören. Alle getroffenen Aussagen über Eigenschaften und Wirkungen sowie Indikationen der vorgestellten Verfahren beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungswerten in der jeweiligen Therapierichtung selbst, die von der herrschenden Schulmedizin nicht geteilt werden.

 

Datenschutzerklärung